Blog

AXIS Q1635 – ab sofort im VTIS Shop

Blog

AXIS Q1635 Netzwerkkamera

Besonders nützlich für Städte- und Verkehrsüberwachung

Die AXIS Q1635 ist mit einem 1/2″-Sensor ausgestattet, der extrem lichtempfindliche Bilder liefert. Diese Fähigkeit ist besonders nützlich bei der Städte- und Verkehrsüberwachung für die anspruchsvolle Erfassung von Fahrzeugen mit oftmals hoher Geschwindigkeit. Die WDR – Forensic Capture von Axis optimiert Videoaufnahmen für forensische Zwecke, indem sie sowohl in den dunklen als auch in den hellen Bereichen einer Szene einen extremen Detailreichtum erzielt. Die AXIS Q1635 mit WDR – Forensic Capture optimiert die Bildqualität mithilfe ausgefeilter Algorithmen und kann dabei nahtlos zwischen WDR- und Lightfinder-Modus wechseln.

Scharfe Bilder – auch bei Vibrationen

Die Elektronische Bildstabilisierung verbessert erheblich die Bildqualität in Situationen, in denen die Kamera Vibrationen ausgesetzt ist und die Videobilder ohne elektronische Bildstabilisierung schwer erkennbar wären. Die Vibrationseffekte werden dabei stark reduziert, um ein glatteres und stabileres Videobild zu erzielen.

Weitere Merkmale

  • Intelligente Funktionen, wie z. B. erweiterte Videobewegungserkennung, Audioerkennung und Erkennung von Kameramanipulationsversuchen wie Versperren oder Besprühen
  • Power over Ethernet (IEEE 802.3af), sodass die kostspielige Installation von Netzkabeln entfällt
  • Unterstützung von Zweiwege-Audio mit verbesserter Audioqualität
  • SD/SDHC-Speicherkarteneinschub zum lokalen Speichern von Aufzeichnungen
  • Fortschrittliche Sicherheits- und Netzwerkverwaltungsfunktionen wie z. B. HTTPS-Verschlüsselung bei gleichbleibender Performance, IPv6 und Quality of Service.
  • Offene API (Application Programming Interface) zur Softwareintegration, z. B. VAPIX® von Axis Communications.

 

Sie sind interessiert an der AXIS Q1635 Netzwerkkamera?
Hier geht’s zu unserem Shop.

 

Services

Kontaktieren Sie uns
+49 (0)231 880857 - 0
+49 (0)231 880857 - 77
info@vtis.de

Alle Services auf einen Blick. Klicken Sie bitte auf einen der Links um zu der entsprechenden Seite zu kommen.