Blog

AXIS Weltneuheit | i-CS Linse

Blog

Weltweit erste Kamera mit intelligenter i-CS Linse: AXIS Q1615/-E Mk II
Dank der neuen Technologie von Axis können high end Fixed-Kameras zum ersten Mal einen direkten Informationsaustausch von Kamera zu Linse gewährleisten.

Axis Communications, der Marktführer im Bereich Netzwerkvideo stellt die ersten Kameras mit i-CS Linsen vor. Diese Technologie ist eine gemeinsame Entwicklung von Axis Communications und dem führenden japanischen Linsenhersteller Computar® (CBC Group). Die neuen, intelligenten i-CS Linsen tauschen direkt Informationen mit der Kamera aus wie z.B. geometrische Verzerrung oder die exakte Position von Zoom, Fokus und Iris-Öffnung.

Andres Vigren, Global Product Manager, Axis Communications zu der neuen i-Cs Technologie: „In der Vergangenheit hatten CS-Mount Kameras keine Information darüber, welche Art von Linse auf ihnen montiert war, für ein optimales Bildergebnis war somit eine manuelle Feineinstellung von Linse und Kamera nötig. Die neue i-CS Technologie basiert auf einem offenen Protokollstandart, die es Linse und Kamera erlaubt miteinander zu kommunizieren. Der Monteur kann ferngesteuert gleichzeitig Brennweite einstellen und die Kamera fokussieren. Zusammengefasst macht das die Installation schnell, einfach und zeitsparend.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dank zahlreicher Motoren innerhalb der i-CS Linse können sowohl Zoom, Fokus, als auch die Blendenöffnung ferngesteuert eingestellt werden. Weiterhin ermöglicht die Kommunikation zwischen Linse und Kamera die Einstellung der elektronischen Bildstabilisierung und der Konvex-Verzerrungskorrektur (Barrel Distortion Correction). Das Resultat sind kürzere Montagezeiten und eine einfache Installation.
Um eine bestmögliche Bildqualität zu gewährleisten sind auf der AXIS Q1615/-E Mk II verschiedene „Scene Profiles“ vorinstalliert wie z.B. Verkehr, Forensik oder Live Übertragung. Wird einer dieser vorinstallierten „Profiles“ ausgewählt, stellt die Kamera alles automatisch ein: Belichtungszeit, Weißabgleich, Blende, Schärfe, Kontrast und Rauschen.
Die neue Fixed-Kamera liefert Bilder in HDTV 1080p bei 50/60 Bildern pro Sekunde. Mit 720p HDTV sind sogar Aufnahmen mit 100/120 Bildern pro Sekunde kein Problem. Diese Performance ermöglicht das Erkennen selbst kleinster Details bei sich schnell bewegenden Objekten. Besonders im industriellen Bereich, beim Überwachen von Produktionsstraßen, kann diese Technologie kritische Bereiche optimal abdecken und volle Kontrolle über alle Prozesse geben.

Die neusten Kameras der AXIS Q16-Serie enthalten folgende Features:
– Axis´ Zipstream Technologie
– WDR – Wide Dynamic Range
– Forensic Capture
– Axis´ Lightfinder Technologie

Die AXIS Q1615 Mk II für den Innenbereich und AXIS Q1615-E Mk II für den Außenbereich werden voraussichtlich im Q3 2016 über die Axis Distributionskanäle verfügbar sein.

Services

Kontaktieren Sie uns
+49 (0)231 880857 - 0
+49 (0)231 880857 - 77
info@vtis.de

Alle Services auf einen Blick. Klicken Sie bitte auf einen der Links um zu der entsprechenden Seite zu kommen.