Slide VIDEOÜBERWACHUNG LEBENSMITTEL DISCOUNTER

Über das Projekt

Das mit Abstand größte Projekt, das die VTIS GmbH seit über 11 Jahren betreut.

Für einen der größten Retailer Europas übernehmen wir die Austattung tausender Filialen mit professionellen, digitalen Videoüberwachungs-Systemen. Das Ziel ist unter anderem die Reduzierung von Inventurdifferenzen.

Wir verstehen uns als Full-Service-Systemhaus und dementsprechend übernehmen wir alle Projektschritte bis zur Fertigstellung jeder einzelnen Filiale. Dazu gehören, Konzeption, Planung, Beratung, Installation und der Service nach der Inbetriebnahme eines Systems.

Für die reibungslose Funktion des Videoüberwachungssystems stellt unser Helpdesk seine Expertise zur Verfügung und behebt Auffälligkeiten via Remotesupport in kürzester Zeit.

Ihre Ansprechpartner

Richard Wetzel

Richard Wetzel

Vertriebsleitung

+49 (0)231 880857 17

Schwerpunkte der Videoüberwachung

1. Eingangsbereich

Überwachung der Ein-und Ausgänge mit integrierter Personenzählung. Spezielle Kameras für stark wechselnde Lichtverhältnisse und Tag/Nacht- Funktion. Anbindung von Zutrittskotrolle für gesperrte Bereich wie z.B. das Kassenbüro.

2. Kassenbereich

Videoüberwachung an den Kassen für Nach-verfolgung aller Vorgänge. Das Videosystem ist mit dem Kassensystem verbunden. Jede Aktion (z.B. Kassenöffnung oder Schließung) kann mit einem Videobild belegt werden. Dadurch reduzieren sich die Inventurdifferenzen. Zusätzliche Anonymisierung kritischer Bereiche (z.B. EC- Geräte).

3. Alarm

Anbindung des Videosystems an die Alarmanlage für schnelle Klärung der Sachlage bei einem Ereignis. Verzögerungsfreie Aufschaltung der Filiale in einer Wachzentrale.

4. Filialüberwachung

Überwachung und Aufzeichnung der gesamten Filiale. Schwerpunktsetzung auf häufig gestohlene Ware wie z.B. Alkohol oder Kosmetik. Einfache und schnelle Bedienung des Systems durch einen Detektiv für Beweisführung z.B. bei Diebstahl.

Fililal-Videoüberachung Schwerpunkte

Die Umsetzung

Für die europaweite Austattung tausender Filialen eines Retailers haben wir interne Prozesse gebildet und externe Partnernetzwerke aufgebaut. Damit sind wir in der Lage über einen langen Zeitraum ein hohes Auftragsvolumen qualitativ einwandfrei umzusetzen.
Zu den wichtigsten Komponenten dieses Projekts gehört nicht nur ein zuverlässiges Videoüberwachungssystem, sondern auch die Einbindung zusätzlicher Funktionen, mit dem Ziel die Inventurdifferenzen zu verringern und rechtlich verwertbares Bildmaterial unkompliziert und schnell zur Verfügung zu stellen. Zu diesen Funktionen gehören:

  • Ein individuelles, auf den Kunden angepasstes VMS (Video Management System),
  • ein von uns speziell entwickeltes Montagesystem für die Überwachungskameras,
  • sowie die Möglichkeit einer plattformübergreifenden Vernetzung unterschiedlicher Sicherheitsanwendungen.
  • Helpdesk und Monitoring

Beispielbilder einer Kameraüberwachung im Verkaufsraum eines Lebensmittel-Discounters

Zusätzliche Dienstleistungen zum Erfüllen des Anforderungsprofils des Kunden

  • Integration des Videosystems in EMA & Zutrittskontrolle
  • Zertifizierte Auslagerung der Videoaufzeichnungen
  • Patch Management & Endpoint Security
  • Koordination der Datenschutz-Beauftragten und DSGVO
  • Auswertungen & Statistiken

Möchten Sie mehr über unsere Projekte erfahren?

Sie haben die Fragen, wir haben die Antworten.
Schreiben Sie uns, wir freuen uns Ihnen zu helfen.

VTIS GmbH (Zentrale):
VTIS GmbH (Bereich Süd):
VTIS GmbH (Bereich  Nord):