In öffentlich zugänglichen Kultureinrichtungen, wie Museen, Theatern, Galerien, Kinos oder bei öffentlichen Veranstaltungen, wie Konzerten oder Festivals, gestaltet sich die Absicherung gegen Einbruch und Diebstahl schwierig.

Die Sicherheitsvorkehrungen sollen weder den täglichen Betrieb beeinflussen, noch zu offensichtlich ins Auge fallen. Wir berücksichtigen die besonderen Umgebungsbedingungen Ihrer Anwendung und bieten Ihnen flexible Videoüberwachungslösungen mit Mehrwert, die sich den jeweiligen Gegebenheiten anpassen und typische Szenarien berücksichtigen, während Sie Ihre Wirtschaftlichkeit erhöhen.

Unsere Leistungen

  • Ein- und Ausgänge sichern
  • Gewalttaten, Diebstahl und Vandalismus vermeiden
  • Täter identifizieren
  • Personenzählung
  • Besucherströme lenken
  • Gefahrensituationen erkennen
  • Zugänge, Ausgänge, Wege, Kreuzungen, Parkplätze, Zuschauerbereiche, geschlossene Sicherheitsbereiche überwachen

Ihre Vorteile

  • maßgeschneiderte IP Videoüberwachungslösungen
  • Planung, Installation und Wartung – alles aus einer Hand
  • mehr als 20 Jahre Erfahrung
  • ISO 9001-zertifizierter Fachbetrieb
  • mehr als 5.000 erfolgreich umgesetzte Projekte
  • Herstellerunabhängig
  • ein Ansprechpartner über das gesamte Projekt
  • freundlicher und unkomplizierter Support

Videoüberwachung für Museen, Theater, Kinos

Eine VTIS Videoüberwachung schützt wertvolle Exponate zuverlässig und unauffällig. Unsere Sicherheitssysteme liefern schnell aussagekräftige Bilder, die Täter im Fall des Falles erfolgreich überführen helfen. Dabei integrieren wir unsere Lösung nahtlos in Ihr bestehendes System und erweitern es um leistungsfähige HD-IP-Kameras. Aufgrund des modularen Aufbaus der VTIS-Videosysteme lassen sich diese flexibel an wechselnde Ausstellungen anpassen.

Dezent platzierte hochauflösende Überwachungskameras mit ausgereifter Sensorik zur Erfassung von Audio und Bewegungen erlauben eine Überwachung der Wertgegenstände ohne das Ausstellungserlebnis zu beeinflussen. Durch den Einsatz von Infrarotfiltern und LEDs können Gesichter selbst bei Dunkelheit zuverlässig identifiziert werden.

Videoüberwachung für öffentliche Veranstaltungen

Insbesondere bei öffentlichen Großveranstaltungen wie Festivals oder Konzerten müssen Sie stets den Überblick behalten. Durch strategisch platzierte IP-Videoüberwachungskameras kann das Ordnungs- und Sicherheitspersonal Besucherströme auf dem gesamten Gelände lenken und in Gefahrensituationen schnell und zielgerichtet reagieren. Profitieren Sie zusätzlich vom Abschreckungspotenzial prominent platzierter Überwachungskameras, und schützen Sie teure Ausrüstung vor Diebstahl oder Vandalismus.

Kassen- und Verkaufsbereiche sind für Täter besonders attraktiv. Um der Polizei im Bedarfsfall schnell ein Täterprofil und ein Fahndungsfoto liefern zu können, sollten insbesondere an solchen neuralgischen Punkten hochauflösende Kameras platziert werden.

Optimal geschützt mit VTIS Videoüberwachungsanlagen

Überwachen Sie Zugänge, Ausgänge, Wege, Kreuzungen, Parkplätze, Zuschauerbereiche sowie geschlossene Sicherheitsbereiche mithilfe einer hochauflösenden digitalen VTIS-Videoüberwachungsanlage.

Unsere fortschrittlichen Systeme bieten neben der klassischen Überwachungsfunktion auch intelligente Zusatzfunktionen, wie z. B. die Personenzählung per intelligenter Videoanalyse, die Besucher an Ein- und Ausgängen zählt und Ihnen in Echtzeit Auskunft darüber gibt, wie viele Menschen sich auf einem Gelände aufhalten.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Videoüberwachung in kulturellen Einrichtungen?

Melden Sie sich jetzt bei uns!

Wir helfen Ihnen gerne in allen Fragen weiter oder beraten Sie gerne auch unverbindlich und kostenlos.