Videoüberwachung im Krankenhaus

Videoüberwachung im Krankenhaus
  • Gefahrenquellen erfassen
  • Diebstahlschutz
  • Haftungsansprüche verhindern
  • Versicherungsprämien mindern
  • Räumlichkeiten überwachen
  • Gerätereinigung sicherstellen
  • Ungebetene oder flüchtige Personen identifizieren
  • Livebilder ermöglichen kurze Reaktionszeiten des Personals
  • Schutz von Patienten und medizinischen Geräten
Ihre Vorteile
  • maßgeschneiderte IP Videoüberwachungslösungen
  • Planung, Installation und Wartung - alles aus einer Hand
  • mehr als 20 Jahre Erfahrung
  • ISO 9001-zertifizierter Fachbetrieb
  • mehr als 5.000 erfolgreich umgesetzte Projekte
  • Herstellerunabhängig
  • ein Ansprechpartner über das gesamte Projekt
  • freundlicher und unkomplizierter Support
Ihre Region. Ihr Ansprechpartner.

Wählen Sie bitte ein Bundesland um Ihren persönlichen Ansprechpartner zu wählen. Ausländische Kunden klicken bitte hier.

Videoüberwachung im Krankenhaus wird ähnlich kontrovers diskutiert wie die Installation von Videosystemen in Schulen. Ein Krankenhaus wollen ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit vermitteln - dazu kann Videoüberwachung einen entscheidenden Beitrag leisten ohne die eingesetzte Technik aufdringlich in Szene zu setzen. Je nach Anwendungsszenario wählt VTIS die passende Kameratechnik. So können z.B. Fixed-Domes Netzwerkkamera durch ihre flache, unauffällige Konstruktion nahezu unsichtbar in Gängen und Zimmern installiert werden. Im Treppenhaus dagegen kommen Boxed-Type Netzwerkkameras zum Einsatz. Sie signalisieren, dass dieser Bereich videoüberwacht wird.

Immer mehr Krankenhäuser sichern ihre kritischen Bereiche wie Notfallsäle, Psychatriestationen, öffentliche Eingänge oder sensible Bereiche wie Abteilungen mit eingeschränktem Zugang mithilfe von Netzwerkkameras. Hier sind oft noch traditionelle, analoge Kameras im Einsatz, die auf Wunsch von VTIS problemlos in eine moderne IP-basierte Videoüberwachungslösung integriert werden können.

image
Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialbereich, wie Krankenhäuser, Kliniken oder Pflegeeinrichtungen sind verpflichtet, stets für das Wohl von Patienten und Bewohnern zu sorgen und müssen in allen Bereichen der Einrichtung die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen erfüllen.
Um die Überwachung effizient zu gestalten und reibungslose Abläufe zu garantieren, lässt sich eine intelligente Videoüberwachung mit Mehrwert einsetzen, die Gefahrenquellen beseitigt und den Zutritt unbefugter Personen verhindert. Neben der allgemeinen Erhöhung der Sicherheit, wie z. B. zum Schutz vor Diebstahl, lässt sich so auch die Betreuung der Patienten verbessern und sämtliche Sicherheitsvorschriften einhalten. Weiterhin können Haftungsansprüche und Versicherungsprämien gesenkt bzw. verhindert werden.
Schutz von Patienten und medizinischen Geräten
Der Schutz kranker Menschen hat höchste Priorität. Aus diesem Grund muss der Betrieb lebensnotwendiger Medizingeräte, EDV-Anlagen sowie Haus- und Betriebstechnik jederzeit gewährleistet sein. VTIS Videoüberwachung ermöglicht einen umfassenden, effizienten Überblick über sensible Bereiche, die schnelle Reaktion auf mögliche Betriebsunterbrechungen und eine effektive Personalplanung.
Intelligente VTIS-Videoüberwachungsanlagen verbessern aktiv die Betreuung der Patienten. Alarmbenachrichtigungen in Gefahrensituationen, wie wenn z. B. ein Patient unerlaubt das Bett oder den Raum verlässt oder wenn Überwachungs- oder Infusionsgeräte manipuliert werden, zu viele Besucher in einem Raum sind oder Geräte nicht ordnungsgemäß gereinigt werden, ermöglichen schnellen Zugriff durch das Personal. So werden Haftungsansprüche verhindert und Versicherungsprämien reduziert.
image
image
Vorteile digitaler Videoüberwachung

Im medizinischen Bereich ist besonders der Fernzugriff auf das Videoüberwachungssystem von großer Bedeutung. Dank fein abstimmbarer Zugriffberechtigungen mehrere autorisierte Benutzer auf zuvor definierte Netzwerkkameras von jedem vernetzten Ort auf der Welt Zugriff. Gegenüber analogen Videosystemen punkten IP Kameras mit höheren Auflösungen von bis zu 4K. Dadurch lassen sich deutlich mehr Details darstellen als bei analogen Kameras. Weitere Aspekte sind zum einen die Bildqualität. Sie kann in einem digitalen Videoüberwachungssystem besser sichergestellt werden als bei dem analogen Pendant. Zum anderen die deutlich einfachere Speicherung des digitalen Videomaterials. Durch den Einsatz von SD-Karten in der Kamera oder NAS-Lösungen (Network Attached Storage) lassen sich kostengünstige und zugleich leistungsstarke Speicherlösungen realisieren, die deutlich günstiger sind als Onsite-Server oder DVR-Lösungen (Digitale Videorekorder).

Nahtlose Integration in bestehende Infrastrukturen
Die Integration sämtlicher Systeme im Gesundheitsbereich ermöglicht den reibungslosen Informationsfluss zwischen Abteilungen, Einrichtungen, Regionen und sogar Ländern. Möglich wird dies durch die Einbindung einer Vielzahl von Sensoren ins Gesamtsystem, z. B. für die Zugangskontrolle, Gebäudetechnik sowie den Alarmein- und Ausgang.
Alarmmeldungen auf Basis moderner Videoanalytik sind heutzutage der Standard. Das Personal erhält sofort Zugriff auf das Livebild und kann adäquate Maßnahmen einleiten. Durch den Einsatz bewährter, handelsüblicher Technologien werden hohe Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Systemverfügbarkeit gewährleistet. Videolösungen von VTIS schützen Patienten und optimieren Prozesse zur Verbesserung Ihrer Wirtschaftlichkeit.
image
  • Außenhautsicherung
    Videoüberwachungslösungen von VTIS kommen bereits bei der Außenhautsicherung zum Einsatz. Mithilfe hochauflösender IP Kameras wird jeder Winkel zuverlässig überwacht – keine Person betritt das Gelände unbefugt. Solche Aufgaben werden zumeist vom Pförtner übernommen. Dank intuitiver Videomanagementsoftware muss weiteres Sicherheitspersonal nicht eingesetzt werden. Die Anbindung und Integration vorhandener Systeme und Infrastruktur ist für VTIS kein Problem. Durch den Einsatz eines Kennzeichenerkennungssystems kann die Schaltung von Ampeln oder Schranken z.B. im Parkhaus oder der Toreinfahrt voll automatisch erfolgen.
  • Diebstahlschutz
    Frei zugängliche oder unverschlossene Räume machen es potentiellen Dieben leicht Klinikeigentum wie z.B. teure medizinische Geräte oder auch Patienteneigentum zu entwenden. Für das Krankenhaus ein oft erheblicher wirtschaftlicher Schaden. IP Kameras auf Fluren, bei Notausgängen, Fahrstühlen oder im Kassenbüro führen in den meisten Fällen zu einer eindeutigen Identifikation des Täters. Das aufgenommene Videomaterial ist zudem als Beweis vor Gericht zugelassen. Durch den Einsatz intelligenter Suchanalysen ist das relevante Videomaterial schnell gefunden.
  • Säuglingsstationen sichern

    In den Nachrichten machen immer wieder Fälle von Kindesentführungen aus der Säuglingsstation Schlagzeilen. Um diesem Problem zu begegnen ist eine Videoühberwachungslösung von VTIS erste Wahl. In Verbindung mit einem Zutrittskontrollsystem sind unbefugte Besuche auf der Säuglingsstation nicht mehr möglich.

    Durch den Einsatz diskreter Videoüberwachungslösungen wie z.B. Fixed-Dome Netzwerkkameras können Gänge und Neugeborenenräume zuverlässig überwacht werden. Die Fixed-Dome Kameras können dank integrierter IR-Beleuchtung auch bei Dunkelheit klare Bilder erzeugen. Auf Wunsch können Besucher durch Netzwerk-Lautsprecher direkt angesprochen werden.

  • Videoüberwachung als Lebensretter
    Patienten auf Intensivstationen können sich in der Regel nicht selbst verständlich machen wenn sich ihr Gesundheitszustand verschlechtert. Mithilfe moderner IP Videoüberwachung kann das Personal Patienten auf der Intensivstation rund um die Uhr beobachten. Im Ernstfall zählt jede Sekunde – denn eine schnelle Reaktion der behandelnden Ärzte über die Überlebenschancen des Patienten. Neben der Überwachung von Intensivstationen können natürlich auch Aufwachräume problemlos über ein Videoüberwachungssystem vom Schwesternzimmer aus kontrolliert werden.
  • Zuverlässigkeit, Ausfallsicherheit und einfache Bedienung sind besonders wichtig
    Bei Krankenhäusern und Kliniken sind Anforderungen an Videoüberwachungssysteme besonders hoch. Ausfallsicherheit, Zuverlässigkeit, einfache Bedienung sowie Erweiterbarkeit sind genauso wichtig wie die Gerichtsverwertbarkeit der Videoaufnahmen. Bei vielen Krankenhäusern sind die finanziellen Mittel begrenzt um eventuell bereits vorhandene analoge Videosysteme ins digitale Zeitalter überführen zu lassen.
image

Modernisierung Ihres Videosystems

VTIS übernimmt die komplette Modernisierung Ihrer analogen Videoüberwachungsanlage. Auf Wunsch können wir vorhandene analoge Kameras an Ihr neues digitales Videosystem anbinden oder analoge Kameras durch hochauflösende Netzwerkkameras ersetzen.

Videoüberwachungssysteme von VTIS sind flexibel erweiterbar und vollständig an Ihre Anforderungen anpassbar. VTIS bindet das Videosystem nahtlos in Ihre Infrastruktur ein – so ist z.B. die Steuerung einer Schranke problemlos möglich. Generell empfehlen wir jedoch eine physikalische Trennung von Videonetzwerk und Krankenhausnetzwerk. Auch das Videomanagementsystem (VMS) ist nach Ihren Wünschen anpassbar. Sprechen Sie uns an für eine kostenlose Beratung.

Als ISO 9001-zertifiziertes Unternehmen ist VTIS der richtige Partner für Planung, Installation und Inbetriebnahme Ihres IP Videoüberwachungssystems.

Weitere Lösungen für Krankenhaus & Co

 

VTIS Hosted Services
IP Videoüberwachung als Dienstleistung. Powered by Morphean.
IP Videoüberwachung als Dienstleistung. Powered by Morphean.
Einbruchmeldeanlagen (EMA)
Intelligente Alarmtechnik gemäß VdS. Powered by TELENOT.
Intelligente Alarmtechnik gemäß VdS. Powered by TELENOT.
Netzwerksicherheit
Schutz für Ihr IP Videonetzwerk. Powered by SOPHOS.
Schutz für Ihr IP Videonetzwerk. Powered by SOPHOS.
VTIS Monitoring
Ausfallsicherheit erhöhen. Powered by PRTG.
Ausfallsicherheit erhöhen. Powered by PRTG.
Videoanalyse für Retail
Conversion Rates steigern. Powered by Vizualize.
Conversion Rates steigern. Powered by Vizualize.
Kundenaufrufsysteme
Kundenaufrufsysteme und Digital Signage von MEM-O-MATIC ®
Kundenaufrufsysteme und Digital Signage von MEM-O-MATIC ®
Wartezeitmanagement
Modernes Wartezeitmanagement mit cleverQ
Modernes Wartezeitmanagement mit cleverQ
Imaging
Kameras für bildgebende Verfahren
Kameras für bildgebende Verfahren
Digital Signage
Schnelle und effektive Kundenbindung
Schnelle und effektive Kundenbindung

Um weitere Lösungen zu sehen wischen Sie das Bild bitte nach links oder rechts.

VTIS Fernwartung
Teamviewer
Kontaktieren Sie uns