Videoüberwachung

Videoüberwachung ist Vertrauenssache
  • 20 Jahre Erfahrung in Planung, Projektierung und Montage von Videoüberwachungssystemen
  • mehr als 5.000 erfolgreich umgesetzte Projekte
  • ISO 9001-zertifiziertes Unternehmen
  • Herstellerunabhängig - VTIS wählt die besten Komponenten für Ihre Videoüberwachungslösung
  • Integration in bestehende Systeme
  • individuelle Anpassungen der Videomanagementsoftware
  • ein Ansprechpartner - vor, während und nach dem Projekt
  • freundlicher und unkomplizierter Support
Ihre Region. Ihr Ansprechpartner.

Wählen Sie bitte ein Bundesland um Ihren persönlichen Ansprechpartner zu wählen. Ausländische Kunden klicken bitte hier.

image
image
image
image

Unsere Lösungen

Ihr Mehrwert

Gelände- & Objektsicherung

Gelände sichern mit individuellen Komplett-Lösungen

Steuerung & Regelung von Maschinen

Automatisierte Prozesse mit smarten Videokonzepten unterstützen, Abläufe optimieren und Effizienz von Anlagen steigern

Aufdeckung von Inventurdifferenzen

Aufdecken und verhindern von Inventurdifferenzen dank modernster Technik. Flexibel und individuell einsetzbar.

Videoanalyse

Zahlreiche Möglichkeiten von Anbindung individueller Anforderungen in das Überwachungssystem mit moderner Videoanalyse

  • Kosteneffiziente, professionelle Videoüberwachung vom zertifizierten Fachbetrieb
  • Rund um die Uhr-Überwachung Ihres Unternehmens
  • Hochauflösende Videobilder in Full-HD oder 4K
  • Flexibel erweiterbar für alle Ihre Anforderungen
  • Alarmierung in Echtzeit auf PC, Tablet, Smartphone
  • Prozessoptimierung durch zahlreiche Videoanalysefunktionen
  • Gleichbleibender Ansprechpartner vor und nach dem Projekt
  • Sicherheit auf höchstem Niveau

Videoüberwachung von VTIS bietet zahlreiche Funktionen die mithilfe von VMS (Video Management Software) ganz einfach in jede Anlage integriert werden können. Mehr zum Thema:

KOSTENLOSE BERATUNG ANFORDERN

Leistungsübersicht

Risikoanalyse

Der erste und entscheidende Schritt für Ihre Sicherheitslösung

Der erste und entscheidende Schritt für Ihre Sicherheitslösung

  • Qualitätsversprechen durch zahlreiche Zertifizierungen
  • Expertenwissen, Know-How und Branchenerfahrung von 20 Jahren
  • Bewertung vorhandener Sicherheitstechnik
  • Gemeinsame Absprache der Zielvorgaben

Planung

Lösungsorientierte Konzeption Ihrer Überwachungsanlage

Lösungsorientierte Konzeption Ihrer Überwachungsanlage

  • Stetige Kommunikation mit Projektleiter
  • Gleichbleibende Ansprechpartner
  • Kostentransparenz in allen Projektphasen
  • Beachtung aller Schutzziele

Umsetzung

Nahtlose Integration in Ihre Firmenumgebung

Nahtlose Integration in Ihre Firmenumgebung

  • Qualifizierte Techniker
  • Inbetriebnahme und Abnahme aller Systeme
  • Iso-zertifizierte Errichter
  • Schnelle und unkomplizierte Durchführung

Service

Für langanhaltende Partnerschaften

Für langanhaltende Partnerschaften

  • Ausführliche Dokumentation des gesamten Projekts
  • Praktischer Remotesupport
  • Kundenfreundliche und verlässliche RMA
  • Individuelle und zukunftssichere Serviceverträge

VTIS-Videoüberwachung als Perimeterschutz

Perimeterschutz ist zusammengefasst eine Rundumüberwachung eines Areals, die jegliche Versuche eines Eindringens erkennen und verhindern kann. Perimeterschutz wird oft im Bereich der Industrie oder im militärischen Bereich angewendet.

Wir bieten unseren Kunden ein Gesamtkonzept für den Perimeterschutz an. Die Schutzziele erarbeiten wir nach einer ausführlichen Risikoanalyse in gemeinsamer Absprache. In der Regel besteht ein Perimeterschutzkonzept aus drei Bausteinen: 1. mechanisch, bauliche Maßnahmen, 2. elektronischen Detektionsmaßnahmen und 3. organisatorisch, personelle Maßnahmen.

Diese drei Maßnahmenpakete stimmen wir sehr genau aufeinander ab, da deren Zusammenwirken von entscheidender Bedeutung für die Wirksamkeit des Gesamtkonzeptes ist. 

image

Unsere Lösungen für den Perimeterschutz

Mit unseren Lösungen bieten wir eine perfekte Ergänzung zu physischen Schutzmaßnahmen. In Kombination mit Überwachungskameras, Hornlautsprechern und einer professionellen Videoverwaltungssoftware erhalten Sie das perfekte System zum Schutz Ihres Geländes. Eine vernetzte VTIS-Lösung für den Perimeterschutz ermöglicht es Ihnen aktiv Ereignisse zu erfassen, nach Risikograd zu bewerten und im Anschluss zu handeln.

Beleuchtung

Mit leistungsstarken und hochwertigen Strahlern

image
Nachtsichtkameras

Auch bei kompletter Finsternis ein klares Bild bekommen

image
Wärmebildkameras

Mit Infrarot durch Hindernisse hindurchsehen

image
Hornlautsprecher

Eindringlinge präventiv abschrecken und abwehren

image
Unsere Experten helfen Ihnen in allen Angelegenheiten weiter.

Videoanalyse

Videoanalyse-Software erzeugt automatisch Beschreibungen der tatsächlichen Vorgänge in einem Video (sogenannte “Metadaten”). Diese können zum Auflisten von Personen, Fahrzeugen und anderen Objekten, die im Videostream entdeckt wurden, sowie ihres Auftretens und ihrer Bewegungen genutzt werden. Diese Informationen können dann als Handlungsgrundlage dienen, z. B. um zu entscheiden, ob Sicherheitspersonal verständigt oder eine Aufzeichnung gestartet werden sollte.
Videoanalyse auf einen Blick
  • Bewegungsverfolgung
  • Objektklassifizierung
  • Personen-/Fahrzeugzählung
  • Virtueller Zaun
  • Alarmzonen/Sperrgebiete
  • zurückgelassene/entwendete Objekte
  • Richtungserkennung
  • Herumlungern
  • Verweilzeit
  • Belegung
  • automatische Dome-Verfolgung
  • Automatic License Plate Recognition
Vorteile von Videoanalyse
  • Alarmierung in Echtzeit
  • geringere Personalkosten durch effizienteren Personaleinsatz
  • Videosuche: schnelleres Abrufen von gespeichertem Videomaterial
  • Reduzierung der Netzwerkbelastung und des Speicherbedarfs
  • Berichte: Videodaten mit Diagrammen & Grafiken analysieren
  • Prozessoptimierung: neue Geschäftschancen z.B. durch Analyse des Kundenverhaltens
Wozu Videoanalyse?
  • Kosten sparen - Weniger Videodaten werden über das Netzwerk gesendet. Netzwerklast und Speicherbedarf sinken.
  • Zeit sparen - Überwachung und Durchsuchen von Videoaufzeichnungen werden vereinfacht. Bediener können mehr Kameras betreuen.
  • Höhere Effizienz - Die automatische Überwachung auf sicherheitsrelevante Ereignisse hilft, Straftaten zu verhindern, anstatt erst nachträglich darauf zu reagieren.
  • Geschäftlicher Mehrwert - Durch die Integration von Videodaten in andere Systeme können neue Erkenntnisse vermitteln und neue Lösungen für andere Geschäftsfunktionen gefunden werden.

Intelligente Videoanalyse: Einfach mehr sehen

Heutzutage werden Videodaten in großen Mengen aufgezeichnet, doch aufgrund von Zeitmangel wird nur ein Bruchteil des Materials angesehen oder überprüft. Dies führt dazu, dass Zwischenfälle und unerwünschte Aktivitäten nicht registriert, verdächtiges Verhalten nicht rechtzeitig entdeckt und Zwischenfälle nicht verhindert werden.

Intelligente Videoanalyse bezeichnet alle Lösungen bei denen das Videoüberwachungssystem automatisch eine Analyse des erfassten Videomaterials vornimmt. Die Anwendungen reichen von Analysen wie Videobewegungs- und Audioerkennung (Im Video rechts sehen Sie das Advanced Motion Tracking von Aimetis.) bis zu komplexeren Systemen mit Erkennung von Kameramanipulierung, Personenzählung, virtuellen Zäunen und dem Erkennen von Autokennzeichen. Die Anwendungen, die diese Analyseleistung erbringen, werden auch als Videodaten-Analyse (VCA) oder als Videoanalyse (VA) bezeichnet.

 

image
image
image
image

Intelligente Videoanalyse: Die Vorteile

Die "Intelligenz" der Videoanwendungen beruht auf der Analyse der Videobilder und der automatisierten Verwendung der Ergebnisdaten.

Effizienterer Personaleinsatz

Je größer das Videoüberwachungssystem umso schwieriger wird es die Übersicht zu behalten. Gerade der heutzutage gängige Multimonitorbetrieb moderner Videosysteme macht es dem Personal besonders schwer die Geschehnisse im Auge zu behalten. Durch den Einsatz intelligenter Videoanalyse können wenige Mitarbeiter selbst sehr große Anlagen überwachen, da unerwünschte Vorkommnisse automatisiert detektiert werden. Intelligente Videosysteme unterstützen die Arbeit des Personals und informieren es beispielsweise über Personen in Bereichen mit Zugangsbeschränkungen, über Geisterfahrer oder über etwaige Manipulationsversuche an Überwachungskameras.

Reduzierung der Netzwerkbelastung sowie des Speicherbedarfs

Der Einsatz von Videoanalyse reduziert den Speicherbedarf und die Netzwerkbelastung enorm, da durch Bewegungserkennung und Audioerkennung nur dann aufgezeichnet wird wenn auch Aktivitäten detektiert werden. Bei modernen Kameras sind solche Analysealgorithmen integriert. Dadurch wurde bereits so viel Videomaterial wie möglich verarbeitet und die Netzwerkbelastung erheblich verringert, da die Kamera nur relevantes Material weitergibt. Somit trägt Videoanalyse aktiv dazu bei die Wirtschaftlichkeit des Videoüberwachungssystems zu verbessern.

Schnelleres Abrufen von gespeichertem Videomaterial

Gespeichertes Videomaterial nach Zwischenfällen zu durchsuchen ist sehr zeitaufwendig, da das Personal die gesamte Aufzeichnung ansehen muss. Aus diesem Grund wird es meistens aufbewahrt und nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Durch den Einsatz von Videoanalyse, z.B. Bewegungserkennung, wird nur relevantes Videomaterial gespeichert, da nur bei Aktivität gespeichert wird. Müssen alte Aufzeichnungen durchsucht werden wird nur Material abgerufen, das den betreffenden Zwischenfall potentiell enthalten kann. Darüber hinaus können intelligente Videosysteme, die z. B. den Video-Datenstrom während der Aufzeichnung mit Markierungen versehen haben, das Videomaterial von mehreren Tagen automatisch durchsuchen und die richtige Stelle innerhalb von Sekunden finden.

Neue Geschäftschancen

Durch Videoanalyse lässt sich Videoüberwachungssystem auch für andere Bereiche abseits der Sicherheit nutzen. So können sie in Einzelhandelsgeschäften dazu verwendet werden, das Kundenverhalten zu analysieren, z. B. wie viele Kunden vor einem bestimmten Regal stehen bleiben oder wie sich die meisten Kunden durch das Geschäft bewegen (Heatmaps). Auf Flughäfen können intelligente Videosysteme messen, wie lange Reisende am Abfertigungsschalter warten. Diese Daten können vom Personal direkt verwertet werden und verkürzen die Wartezeit der Reisenden. Intelligente Videosysteme bieten vielfache zusätzliche Verwendungsmöglichkeiten der Videoüberwachungsinfrastruktur und sorgen somit für eine hohe Investitionsrentabilität (ROI).

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Die Anwendungsgebiete leistungsfähiger Videoanalyse sind vielfältig und gehen weit über die normale Videoüberwachung hinaus.
Bewegungsverfolgung

Kameras folgen der Bewegung von Personen auf einem definierten Gebiet.

Objektklassifizierung

Ein Objekt wird anhand definierter Parameter eindeutig identifiziert.

Personen-/Fahrzeugzählung

Personen/Fahrzeuge werden an Ein- und Ausgängen gezählt.

Virtueller Zaun

Bei Überschreitung des virtuellen Zauns schlägt das System Alarm.

Alarmzonen/Sperrgebiete

Bewegungen in Alarmzonen werden zuverlässig detektiert.

zurückgelassene/entwendete Objekte

Das System schlägt Alarm sobald ein Objekt erkannt wird.

Richtungserkennung

Das Videosystem schlägt nur Alarm, wenn eine Person sich in eine definierte Richtung bewegt.

Herumlungern

Wird eine Person im definierten Bereich erkannt schlägt das System Alarm.

Verweilzeit

Das System schlägt Alarm sobald eine definierte Verweilzeit überschritten wurde.

Belegung/Objektdichte

Ab einer bestimmten Objektdichte wird ein Alarm ausgelöst.

automatische Dome-Verfolgung

Die Dome-Kamera folgt automatisiert einem Objekt.

Nummernschilderkennung

Zuverlässige Erkennung von Nummernschildern.

Wir beraten Sie rund um das Thema Videoanalyse!
image

Prozessoptimierung

Das Datenaufkommen durch Videoanwendungen steigt bei Unternehmen, Organisationen und Behörden in ungeahnten Ausmaßen. 90 Prozent dieser Daten sind unstrukturiert. Die Verwaltung dieser Daten ist willkürlich, unpräzise und extrem zeitaufwendig. Videoanalyse setzt genau an dieser Stelle an und verändert die Art und Weise wie mit ihnen umgegangen wird grundlegend. Dank Videoanalyse können Videodaten anhand von Berichten, Diagrammen und Grafiken analysiert werden. Auf dieser Grundlage können bestimmte Geschäftsentscheidungen kompetenter getroffen werden. So kann z.B. der Personalbedarf optimal an das Kundenaufkommen abgestimmt werden um Umsätze und Kundenzufriedenheit zu steigern.

image

Vizualize: Videoanalyse für Retail

Onlineshops kennen ihre Kunden durch eine Vielzahl interessanter Analysetools inzwischen sehr gut. Dank Videoanalyse haben Einzelhändler mit Verkaufsfläche ähnliche Werkzeuge zur Hand. Mit Vizualize erhalten Entscheider im Retail Zugriff auf ein leistungsstarkes Toolset zur Verkaufsoptimierung. Darunter Zählung der Kunden, die den Laden betreten, Messung der Frequentierungsmuster (Heatmaps) nach Abteilung, Displays oder anderen Bereichen, Ermittlungen der Spitzenzeiten, Alarm bei Anwesenheit registrierter Kunden. Weitere Auswertungskriterien sind: Demographie, Wifi-Tracking, Auswertung der Servicezeit, Auswertung der Points of Interest anhand von Wärmebildkameras.

Modernisierung von Videoüberwachungsanlagen

Wir modernisieren Ihre Videoüberwachungsanlage Schritt für Schritt. Das heißt, dass Sie entscheiden können wie hoch der Modernisierungsgrad sein soll. Wir beraten Sie unverbindlich.

Analoge Videoüberwachung und Ihre Nutzer stehen immer mehr vor der Notwendigkeit auf IP-Videoüberwachungssysteme aufzurüsten, doch die Umstellung von ganzen Systemen kann ein kostspieliges und umfangreiches Unterfangen werden. Wir bieten eine effiziente und flexible Lösung für dieses Problem. Sehen Sie hier wie die einzelnen Schritte/Optionen einer Modernisierung aussehen können

Mehr erfahren

Wir modernisieren Ihre Videoüberwachungsanlage Schritt für Schritt. Das heißt, dass Sie entscheiden können wie hoch der modernisierungsgrad sein soll. Wollen Sie z.B. ihre analogen Überwachungskameras behalten? Wir binden diese in ein neues IP-Videosystem ein. Auch eine hybride Lösung aus analogen und IP-Kameras ist problemlos möglich. So oder so, mit uns haben Sie immer maximalen Handlungsspielraum, transparente Kosten und die beste Beratung.

image

Die Vorteile einer Modernisierung analoger Videoüberwachungssysteme

image
  • Kosteneffizient
  • Hochauflösende Bilder
  • keine Einschränkung der Reichweite bei Bildübertragung
  • Fernzugriff
  • Minimaler Aufwand bei Verkabelung und Installation
  • Leichte Bedienung und Management
  • Umfangreiche Funktionen dank umfassender VMS
  • Skalierbar und flexibel
  • Kombination und Erweiterung der Videoüberwachung mit anderen Sicherheitssystemen

IP- und analoge Videoüberwachung im Vergleich

IP Videoüberwachung hat gemessen an den Verkaufszahlen längst die analogen Lösungen überholt. Auch die Entwicklung neuer Technologien beschränkt sich beinahe komplett auf IP Systeme. Netzwerk Videoüberwachung ist zum Innovationstreiber in der digitalen Sicherheitstechnik geworden.

Trotz der vielen Fortschritte bei IP-Überwachungskameras sind analoge Kameras immer noch ein wichtiger Bestandteil vieler Überwachungsanlagen weltweit. Das liegt daran, dass auch analoge Systeme in bestimmten Szenarien und Situationen durchaus Sinn machen.

Wie man hier sieht haben analoge Systeme durchaus ihre Daseinsberechtigung, jedoch schwinden die Vorteile mit jeder weiteren technologischen Entwicklung im IP-Sektor. Eine frühzeitige Überlegung bezüglich einer Modernisierung der eigenen Videoüberwachung kann auf Dauer Kosten und Zeit sparen. Planen Sie in Zukunft Ihre Videoüberwachungsanlage zu modernisieren? Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Experten beraten.

image
Sie haben Fragen zur Modernisierung Ihrer Videoüberwachungsanlage? Wir beraten Sie!
VTIS Fernwartung
Teamviewer
Kontaktieren Sie uns