Einbruchmeldeanlagen (EMA)

Intelligente Alarmtechnik von Telenot
  • führender Hersteller im Bereich Alarmanlagen & Sicherheitstechnik
  • aufeinander abgestimmte Komponenten
  • hohe Meldewirkung
  • EMA-Komponenten kommunizieren miteinander
  • Steuerung Ihrer Alarmanlagen via Smartphone oder Tablet
Fallenüberwachung
  • Alarmauslösung wenn Einbrecher in EMA-überwachten Bereich eindringt
  • Überwachung durch Bewegungsmelder
  • je nach Einsatzgebiet werden unterschiedliche Melder verwendet
  • z.B. Infrarot-Bewegungsmelder, Ultraschall-Bewegungsmelder, Mikrowellen-Bewegungsmelder oder Kombi-Lösungen
Außenhautüberwachung
  • Überwachung von Türen & Fenstern auf Öffnen oder Durchbruch
  • besonders geeignet für bewohnte Objekte
  • Vorteil: Alarmierung erfolgt bereits vor dem Einbruch, Anlage kann auch bei Anwesenheit (z.B. nachts) aktiv sein
  • wird oft mit Fallenüberwachung kombiniert
Alarmtypen
  • Externalarm: Akustische & optische Externsignalgeber wie z.B. Sirenen oder Rundumleuchten
  • Fernalarm: Zur Unterrichtung ständig besetzter Stellen wie z.B. Wach- und Sicherheitsunternehmen
  • Internalarm: Zur Alarmierung von Personen, die sich in dem entsprechenden Gebäude aufhalten.

VTIS plant und realisiert Ihre Einbruchmeldeanlagen gemäß VdS!

Ihre Region. Ihr Ansprechpartner.

Wählen Sie bitte ein Bundesland um Ihren persönlichen Ansprechpartner zu wählen. Ausländische Kunden klicken bitte hier.

Einbruchmeldeanlagen – ein Thema, das jeden etwas angeht!

image

Laut der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2015 ist die Zahl der Einbrüche im vergangenen Jahr um 10% gestiegen - ein neues Rekordniveau im Vergleich zum Jahr 2014. Die Anzahl polizeilich erfasster Straftaten wuchs im Jahr 2015 um 4,1% auf insgesamt 6,33 Millionen. Aufgeklärt wurden 56,3%.

Der Kriminalstatistik zufolge habe es sich bei fast 40% aller Straftaten um Diebstähle gehandelt. Auch bei Ladendiebstählen wurde ein Zuwachs von 7,1% verzeichnet.

Einbruchmeldeanlagen von VTIS schaffen Abhilfe: Täter werden in den meisten Fällen abgeschreckt oder im Ernstfall auf frischer Tat ertappt. VTIS setzt auf Einbruchmeldeanlagen von TELENOT. Einbruchmeldeanlagen müssen im Notfall zuverlässig funktionieren. Daher vertrauen wir auf die Qualität von TELENOT.

IP basierte Alarmtechnik für Ihr Objekt

Klassisch erfolgt der aktive Schutz Ihres Objekts über eine Einbruchmeldeanlage. Dabei werden je nach Sicherheitskonzept Intrusionen bereits im Vorfeld detektiert und sowohl im Objekt als auch über entsprechende Übertragungseinrichtungen redundant an externe Notruf- und Serviceleitstellen übermittelt.

Diese bilden dann ganz Ihren Vorstellungen entsprechend Maßnahmenpläne ab, die im Fall der Fälle in Ihrem Sinne ergriffen werden, um den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten und Schaden abzuwenden. Aktuelle Technologien wie verschlüsselte Mobile-Apps sorgen dabei für optimalen Bedienungskomfort und eine visuell intuitive Steuerung Ihrer Alarmanlage nach Bedarf.

image
image

Selbstverständlich lassen wir unsere Erfahrungen in der IP-Videotechnik für eine optimale Ergänzung für diese weitverbreitete Form der Gebäude- und Arealsicherung einfließen, um neben einer Einzelidentifizierung des auslösenden Alarmgebers auch ein entsprechendes visuelles Entstehungsszenario beizusteuern.

So entsteht ein optimaler und ineinandergreifender Rundumschutz. Dabei erfolgt die Sensorik eines adaptiven Video-/Alarmsystems weit über die Möglichkeiten einer rein optischen Lösung hinaus durch die Zustandsüberwachung aller Türen, Fenster und Tore. Bewegungen in den scharfgeschalteten Zonen werden zusätzlich noch über Bewegungsmelder passiv durch die Wärmestrahlung oder aktiv durch Mikrowellensensorik erkannt und gemeldet.

Anwendungsgebiete ergeben sich durch die hohe Individualität eines VTIS-Sicherungskonzepts von Kompaktanlagen, die sich auch bequem durch Funkalarmtechnik nachträgt integrieren lassen, bis hin zu komplexen Standortlösungen, die bereichsübergreifend Ihre Sicherheitsanforderungen managen.

VTIS Alarmtechnik 2.0

Unser Anspruch geht dabei weit über die Errichtung von Insellösungen oder Einzelgewerken hinaus. Ziel ist ein Höchstmaß an Integration und Verzahnung zwischen den Technologien. State of the Art Verschlüsselungsverfahren sorgen dabei für höchstmöglichen Schutz dieser sensitiven Systeme in Hinblick auf missbräuchlicher Bedienung. Sämtliche Bedienereingriffe werden akkurat dokumentiert.

Unser zertifiziertes Team unterstützt Sie dabei von der Planungsphase über die Integration und Einbettung Ihres Sicherheitskonzepts bis hin zum laufenden Betrieb der Anlage. Egal ob Handel, Industrie, Öffentliche Hand, Privatkunde, Spedition/Logistik, Spielhalle/Casino, Tankstelle/Rastanlage oder Verwaltung/Dienstleistung, wir erarbeiten zusammen mit Ihnen ein individuelles und nachhaltiges Sicherheitskonzept zum Schutz Ihrer Mitarbeiter, Angehörigen und Werte.

image
image
VTIS Fernwartung
Teamviewer
Kontaktieren Sie uns