Blog

Temperaturmessung für Zutrittskontroll-Systeme

Blog

Hikvision präsentiert ein neues, modulares System für Zutrittskontrolle mit Temperaturmessung

Im Zuge der Coronakrise bietet HikVision neue Lösungen für die kontrollierte Zutrittsteuerung. Anwendung findet diese neue Lösung in hoch frequentierten Bereichen oder Orten mit hohen Besucherzahlen, wie z.B. bei Flughäfen oder Bahnhöfen. Grundsätzlich kann das System aber überall dort eingesetzt werden, wo Zugangsbeschränkungen räumlich umgesetzt werden kann.

Systemübersicht

Drei Systempakete können in unterschiedlichsten Zusammenstellungen erworben werden. Jedes System entspricht einem anderen Anwendungsbereich und macht es vielfältig einsetzbar.

Metalldetektor mit Bi-Spektral Thermalkamera

Dieses Systempaket umfasst einen Durchgangsdetektor mit integrierter Wärmebildtechnik. Optional werden ein PoE-Switch und ein Laptop für die sofortige Inbetriebnahme mitgeliefert. Optimal für sicherheitsrelevante Infrastruktur mit hoher Besucherzahlen, wie z.B. Bahnhöfe oder Flughäfen.

  • 18 Erkennungszonen
  • Temperaturmessung Genauigkeit:±0.5℃
  • Temperaturmessung Skala:+30 bis +45℃
  • 7-Zoll-LCD-Touchscreen
  • Messabstand 1m – 1,5m
Temperaturmessmodul für Barrieren

Diese Touch Screen Module können an existierende Barrieren angebracht werden, wie z.B. Schwenktüren und liefern sofortige Ergebnisse. Neben einer Temperaturmessung kann dieses Modul auch erkennen, ob Personen eine Schutzmaske tragen oder nicht und an vordefinierte Empfänger Meldungen rausgeben. Optional können die Schwenkbarrieren mitgeliefert werden. Optimal für den Einsatz in Bahnhöfen, Flughäfen, großen Einkaufszentren und im öffentlichen Dienst.

  • Kompatibel mit Hikvision Drehkreuz
  • Kommuniziert mit dem Drehkreuz/Zugangsbarriere eines Drittanbieters über IO-Ausgang oder Wiegand
  • Temperaturmessbereich: 30 ° C bis 45 ° C
  • Genauigkeit: ± 0,5 ° C
  • Erkennungsabstand: 0,5 bis 1,5 m
  • Schneller Temperaturmessmodus: Erkennt das Gesicht und misst die Hautoberflächentemperatur ohne Identitätsauthentifizierung.
  • Es stehen mehrere Authentifizierungsmodi mit Temperaturmessung zur Verfügung
  • Vorschlag für Maskentragen
  • Wenn das erkennende Gesicht keine Maske trägt, wird eine Audiomeldung abgespielt mit der Bitte eine Schutzmaske aufzusetzen
  • Zeigt die Ergebnisse der Temperaturmessung auf der Authentifizierungsseite an
  • Konfigurierbarer Türstatus (Öffnen / Schließen) beim Erkennen abnormaler Temperaturen
  • Überträgt Online- und Offline-Temperaturinformationen über TCP / IP-Kommunikation an die Client-Software und speichert die Daten in der Client-Software
  • Hochleistungsprozessor mit Deep-Learning-Algorithmus
Terminal zur Temperaturmessung mit Bodenstativ

Plug & Play/All-In-One System zum sofortigen Inbetriebnehmen vor Ort. Kein Zusätzliche Hardware, Installation oder Verkabelung nötig. Gleiche Funktionen und Performance, wie das Barriere-Modul.

Dieses System ist überall dort von Nutzen, wo keine Möglichkeit besteht festinstallierte Geräte langfristig zu betreiben oder aus Zeit- und Kostengründen eine Feste Montage nicht in Frage kommt. Dazu gehören z.B. Supermärkte, Banken und der Dienstleistungssektor.

  • Plug & Play: Schnelle Inbetriebnahme. Frei von Verkabelung, Installation oder Konfiguration
  • Temperaturmessbereich: 30 ° C bis 45 ° C
  • Temperaturgenauigkeit: ± 0,5 ° C
  • Erkennungsentfernung: 0,5 bis 1,5 m
  • Schneller Temperaturmessmodus: Erkennt das Gesicht und misst die Temperatur
  • Es stehen mehrere Authentifizierungsmethoden zur Verfügung
  • Warnhinweis bei tragen einer Gesichtsmaske
  • Warnhinweis bei nicht vorhandener Gesichtsmaske
  • Zeigt die Ergebnisse der Temperaturmessung auf der Authentifizierungsseite
  • Löst akustische Warnung aus, wenn Fieber festgestellt wird
  • Integriertes Design mit Stand-Halterung
  • Hochleistungsprozessor mit Deep-Learning-Algorithmus
  • Kapazitäten: 50.000 Gesichter, 50.000 Karten und 100.000 Ereignisse
  • Gesichtserkennungsdauer < 0,2 Sekunden pro Person
  • Gesichtserkennungsgenauigkeitsrate ≥ 99%
Terminal zur Wandmontage

Gleiche Funktionen und Performance, wie das Barriere-und Bodenstativ-Modul. Gedacht für eine feste und dauerhafte Montage. Findet vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen Verwendung als vollwertige Zutrittskontrolle mit zusätzlichen Features der Temperaturmessung und Schutzmasken-Erkennung.

  • Temperaturmessung Genauigkeit:±0.5℃
  • Temperaturmessung Skala:+30 bis +45℃
  • 7-Zoll-LCD-Touchscreen
  • Messabstand: 0,3-0,2 m
  • Messdauer: ≤0.2s

Im März berichteten wir bereits über Handheld-Systeme zur Temperaturmessung von Hikvision. Mit den neuen Systemen kann die Temperaturmessung und KI-Gesichtserkennung noch effektiver und vor allem autonom betrieben werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Infos zum Thema?

Wenn Sie mehr erfahren wollen über Temperaturmessung mittels Videotechnik oder gerne ein System bestellen wollen, dann melden Sie sich einfach bei uns unter 0231 880 857 0 oder via mail an: info@vtis.de

Services

Kontaktieren Sie uns
+49 (0)231 880857 - 0
+49 (0)231 880857 - 77
info@vtis.de

Alle Services auf einen Blick. Klicken Sie bitte auf einen der Links um zu der entsprechenden Seite zu kommen.